Unser Konzept

Jedes Kind ist einzigartig, es entwickelt seine eigene Persönlichkeit, es entdeckt und entfaltet seine Stärken und Fähigkeiten.

Im Regenbogenland fühlen sich die Kinder wohl, sie finden Freunde und haben vielfältige Erlebnisse.
Jedes Kind hat sein eigenes Lebenstempo bei seiner individuellen Entwicklung.

Wir geben den Kindern Freiräume, in denen sie ihre Fähigkeiten und kreativen Kräfte entfalten können.
Wir Erwachsenen sind Partner der Kinder! Das heißt: Akzeptanz, gemeinsames Handeln, Verständnis und Unterstützung.

Wir nutzen die natürliche Neugier und Wissbegierde der Kinder und regen sie zum Experimentieren an.

Für die Entwicklung der sozialen Intelligenz ist es wichtig, dass Kinder Grenzen, Regeln und Rituale als sinnvolle Orientierungsmöglichkeit erfahren und sie in ihr Leben einbeziehen.

Bei uns gibt es feste Gruppen, hier finden die Kinder Geborgenheit, Sicherheit und feste Bezugspersonen.

Zusätzlich stehen ihnen große Freiräume z.B bei wechselnden Spielzonen im Flur, Aufenthalt im Garten, Aktionen und gruppenübergreifenden Angeboten zur Verfügung.

Wir fördern die Entwicklung im sozialen, geistigen, körperlichen, kreativen, experimentellen und musischen Bereich.